Unternehmen

Geschichte

Die Geschichte von General Mills reicht weit zurück: Sie begann 1866 an den Ufern des Mississippis im US-Staat Minnesota. Mit einer Getreidemühle wurde der Grundstein für das heute international erfolgreiche Unternehmen gelegt.

In den USA ist General Mills führend in der Herstellung von Cerealien – und von keinem Frühstückstisch wegzudenken. Frischteig, Eiscreme, Snacks, Milch- und Fertigprodukte gehören als weitere Segmente zum Kerngeschäft. Mit der Übernahme von "The Pillsbury Company" im Jahr 2001 konnte General Mills das Markenportfolio entscheidend erweitern und die Präsenz in Europa deutlich ausbauen.

Seit über 150 Jahren vertrauen Verbraucher auf der ganzen Welt den Qualitätsprodukten von General Mills. Diese unterliegen dank strengen Standards und vielfältigen Erfahrungen einem stetigen Entwicklungs- und Verbesserungs-Prozess.